DGHT, Stadtgruppe, Basel, Dorembach, Chamäleons, Echsen, Grüner, Leguan, Tejus, Waran, Riesenschlangen, Giftschlangen, Tierschutzverordnung, Sachkundeschulung, Vögeln, Spinnentiere, Amphibien, Reptilien,Exoten,

DGHT-Stadtgruppe Basel


Direkt zum Seiteninhalt

16.09.2019

Programm

Unser nächster Anlass

.
.

16.09.2019 19:45h
.

Die europäischen Vipern- Unerwartete Vielfalt zwischen Nordsee und Mittelmeer

Der Vortrag von Andreas Meyer führt uns auf eine fotografische Reise quer durch Europa, von der Ostsee bis ans Mittelmeer, von den steinigen Inseln der Ägäis über den Alpenbogen bis in die Sanddünen der französischen Atlantikküste. Im Fokus stehen die europäischen Viperiden der Gattungen Vipera, Montivipera und Macrovipera, äusserst formen- und farbenreiche Vertreter einer höchst interessanten und erfolgreichen Schlangenfamilie also, welche erstaunlich unterschiedliche Lebensräume auf fast allen Höhenstufen zu besiedeln vermögen. Vor allem die beiden einheimischen Arten - Aspisviper und Kreuzotter - erlauben uns zudem einen kurzen Einblick in ihren Jahreszyklus und wenig bekannten Besonderheiten ihrer Biologie.


Vipera ammodytes ammodyte Kroatien A.Meyer
Vipera seoanei cantabrica Spanien A.Meyer

Vipera ammodytes ammodytes Kroatien

Vipera seoanei cantabrica Spanien

Vipera aspis hugyi Italien A.Meyer
Vipera ursinii ursinii Frankreich A.Meyer

Vipera aspis hugyi Italien

Vipera ursinii ursinii Frankreich

Homepage | Programm | Verein | Galerie | Archive | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü